Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Warum Managed Service

Für kleine Unternehmen, die keine eigene oder nur eine kleine IT-Abteilung haben, ist die Entscheidung oft eindeutig: Das Thema Wartung der eigenen IT-Infrastuktur soll outgesourced werden. Wir als Anbieter von Managed Services stellen die Nutzung von Cloud- und Hosting-Diensten für unsere Kunden zur Verfügung. Wir kümmern uns um alle Aspekte vom Betrieb bis zum Service. Allerdings betrifft das nicht nur kleine Firmen, auch für große Firmen wird das Angebot immer interessanter ihre IT-Infrastrukturen und –Dienste auszugliedern an einen externen Dienstleister. Nicht selten stoßen solche Firmen auf Widerstand aus den eigenen Reihen. Wozu hat man schließlich eine IT-Abteilung, wenn sie nicht dafür genutzt wird? Und wozu soll man noch extra Geld bezahlen? Die Antwort ist so einfach wie die Frage gestellt ist. Denn das Outsourcen der Aufgaben schafft Ressourcen für strategische und anderweitige Aufgaben. Somit können produktivere Arbeiten ausgeführt werden als z.B. das Updaten des Servers. Zudem liegt die Verantwortung dann in den Händen von Experten – von uns. Die Experten – wir – können die Aufgaben oft effizienter und zuverlässiger ausführen. Dadurch werden nicht nur wirtschaftliche und technische Risiken reduziert sondern auch Kosten können transparenter gestaltet werden. Zudem wird die hauseigene IT-Abteilung so auch von „lästigen Routinearbeiten“ entlastet.

Doch die Vorteile beziehen sich nicht nur auf die Mitarbeiter bzw. Ressourcen. Auch die Sicherheit ist hier ein sehr wichtiger Aspekt. Wir als Experten auf diesem Gebiet haben das nötige Know-How um Hacker- oder Spionageangriffe abzuwehren. Dieses Know-How ist in der heutigen Zeit von hochentwickelten und gut ausgebildeten Hackern und Spionen in den eigenen Reihen oft nicht zu genügend vorhanden. Künftige Bedrohungen können so oft schneller ausgespürt und umgangen werden.

Ein weiterer Punkt ist die Anpassungsfähigkeit. Managed Service lassen sich sehr schnell an neue Standorte und Aufgabenstellungen oder auch veränderte Unternehmensgrößen anpassen.